Chronik

2017

  • 10 AG-Sitzungen
  • Teilnahme mehrerer Einrichtungen an der Billon Rising Dance Demo am 14.2.2017 am Brandenburger Tor
  • Klausurtagung am 22.2.2017 im FAIR mit Moderation durch Bernard Könnecke
  • AG-Sitzung am 22.03.2017 mit den Schwerpunkt „Mädchen- und Jungenarbeit in gemischten Einrichtungen“
  • offene AG-Sitzung am 26.4.2017 mit Fortbildung zum Thema „Sexismus in der Musik“
  • AG-Sitzung am 17.05.2017 mit den Schwerpunkt „Statussymbol Kind – wann bin ich was?“
  • Bericht von Vertreter*innen der AG im Gleichstellungsausschusses am 6.6.2017
  • bezirkliche Aktion zum 6. UN-Weltmädchentag am 11.10.2017 auf dem Viktor-Klemperer-Platz
  • AG-Sitzung am 22.11.2017 zum Thema „LSBTIQ-Jugendliche in gemischten Einrichtungen“

2016

  • 9 AG-Sitzungen
  • Teilnahme mehrerer Einrichtungen an der Billon Rising Dance Demo am 14.2.2016 am Brandenburger Tor
  • Klausurtagung am 11.2.2016 im Kieztreff
  • offene AG-Sitzung zum Thema „Traumatisierung nach sexuellen Missbrauch“ am 11.5.2016
  • gemeinsame Sitzung mit der bezirklichen Gleichstellungsbeauftragten, Frau Löffler und Prof. Hartmann von der ASH am 27.4.2016
  • Beginn der Erstellung und Übergabe von „Willkommensboxen“
  • Gruppenführung zur Ausstellung „Große Freiheit“ vor der ASH
  • bezirkliche Aktion zum 5. UN-Weltmädchentag am 11.10.2016 vor der ASH
  • offene AG-Sitzung zum Thema „Cybermobbing und sexualisierte Gewalt“ am 16.11.2016

2015

  • AG-Sitzungen
  • Teilnahme mehrerer Einrichtungen an der Billon Rising Dance Demo am 14.2.2015 am Brandenburger Tor
  • 2-tägige Klausurtagung in Glienicke am 12./13.03.2015
  • in der AG-Sitzung am 29.4.2015 erfolgte der Beschluss zur Umbenennung der AG in „geschlechterreflektierte Kinder- und Jugendarbeit Marzahn-Hellersdorf“
  • Aktion im JHA am 9.9.2015 in Vorbereitung des UN-Weltmädchentages
  • bezirkliche Aktion zum 4. UN-Weltmädchentag am 11.10.2015

2014:

  • 6 AG-Sitzungen
  • Teilnahme mehrerer Einrichtungen an der Billon Rising Dance Demo am 14.2.2014 am Brandenburger Tor
  • Teilnahme mehrerer Einrichtungen an der Demo zum Internationalen Frauentag am 8.3.2014 am Gesundbrunnen
  • April: die Zierkirsche blüht erstmalig
  • Mitwirkung mehrerer Einrichtungen am GirlsDay / BoysDay am 23.4.2014
  • eine offene thematische AG-Sitzung zur geschlechterbewussten Arbeit am 22.5.2014
  • Aktion der AG auf der bezirklichen Fachmesse „Platz da!? – junges Leben in Marzahn-Hellersdorf“ am 11.09.2014
  • AG-Sprecher/innenwahl am 8.10.2014
  • Aktion im JHA am 8.10.2014 in Vorbereitung des UN-Weltmädchentages
  • bezirkliche Aktion zum 3. UN-Weltmädchentag am 11.10.2014

2013:

  • 6 AG-Sitzungen
  • bezirkliche Aktion zum 2. UN-Weltmädchentag am 11.10.2013 im Regine-Hildebrandt-Park
  • im Jugendhilfeausschuss am 26.08.2013 legte die AG eine Beschlussfassung vor zur weiteren inhaltlichen Orientierung der JFE „HELLA – Klub für Mädchen und junge Frauen“ bei der Übertragung in freie Trägerschaft und zur weiteren Absicherung der AG-Arbeit
  • eine offene thematische AG-Sitzung: „Mobbing – Sexismus – Geschlecht“
  • bezirkliche Aktion zum 2. UN-Weltmädchentag am 11.10.2013 im Regine-Hildebrandt-Park

2012:

  • 7 AG-Sitzungen
  • zwei offene thematische AG-Sitzungen: „Die sanfte Seite – Mädchen und Frauen in der extremen Rechten“, „Suizidalität von Mädchen und Jungen“
  • bezirkliche Aktion zum 1. UN-Weltmädchentag am 11.10.2012 auf dem Alice-Salomon-Platz

2011:

  • 2-tägige Klausurtagung im Januar in Glienicke sowie 7 AG-Sitzungen
  • Drei offene thematische AG-Sitzungen: „Trans- und Intergeschlechtlichkeit in der Beruflichen Praxis“, „Sexuelle Vielfalt in der pädagogischen Praxis“ und „Aktuelle Rollenbilder von Weiblichkeit, Veränderungen und Folgen für die Mädchenarbeit“
  • Mitvorbereitung des Berliner Fachtages Mädchenarbeit am 16.11.2011

2010:

  • 2-tägige Klausurtagung im März in Glienicke sowie 7 AG-Sitzungen
  • Zwei offene thematische AG-Sitzungen: „Aktuelle Tendenzen bei der Nutzung des Internets unter geschlechterspezifischen Blickwinkel“ und „Buchvorstellung Feministische Mädchenarbeitweiterdenken“.
  • Alle AG-Mitglieder begleiteten die Feierlichkeiten zum 20. Geburtstag der „Hella“ am 1.10.2010.
  • Im JHA am 10.11.2010 berichtete die AG vom Stand der geschlechterdifferenzierten Arbeit im Bezirk. Mit zwei Beiträgen (Power Point über Mädchenarbeit in der „Hella“ und Film von Dissens e.V. zu einem Jungenprojekt) wurden anschauliche Beispiele zur Mädchen- und Jungenarbeit präsentiert.
  • Die Dokumentation des 3. Fachtages „Sexy aufgeklärt – Sexualpädagogik zeitgemäß vermittelt“ vom 29.09.2009 in der ASH wurde veröffentlicht.
  • Im Rahmen 15 Jahre AG fand eine Postkartenaktion und am 25.11.2010 ein Fachtag „Zurück in die Zukunft“ in der „Hella“ mit Fachvorträgen, geschichtlichen Rückblicken und einer Ausstellung statt.

2009:

  • 2-tägige Klausurtagung im Februar in Glienicke sowie 7 AG-Sitzungen
  • am 14.01.2009 stellten Mitglieder der AG das Fachgebiet „Geschlechterdifferenzierte Kinder- und Jugendarbeit“ im JHA umfassend vor
  • In den Aprilferien fand ein gemeinsames Waveboardprojekt mit Mädchen aus unterschiedlichen bezirklichen Einrichtungen statt.
  • Zwei offene thematische AG-Sitzungen: „Sexuelle Übergriffe auf Jungen im öffentlichen Raum“ und „“Jungs passiert eigentlich so was nicht“.
  • 3. Fachtag „Sexy aufgeklärt – Sexualpädagogik zeitgemäß vermittelt“ am 29.09.2009 in der Alice-Salomon-Hochschule (92 Teilnehmer/innen)

2008:

  • 2-tägige Klausurtagung im Januar sowie 7 AG-Sitzungen
  • 2. Fachtag „Sexy aufgeklärt – Sexualpädagogik zeitgemäß vermittelt“ am 16.10.2008 in der Selma-Lagerlöf-Grundschule (136 Teilnehmer/innen)

2007:

  • 2-tägige Klausurtagung im Januar und 8 AG-Sitzungen
  • Fachtag „Sexy aufgeklärt – Sexualpädagogik zeitgemäß vermittelt“ am 11.10.2007 im Ratssaal (71 Teilnehmer/innen)