18 Jan

ONE BILLION RISING 2021

Aufgrund der Corona-Pandemie kann keine Dance-Demo wie in den vergangenen Jahren stattfinden. Dennoch darf OBR nicht ausfallen. Besonders die häusliche Gewalt ist sprunghaft angestiegen – seit März um 30%.

Das Organisationsteam wird auf dem Pariser Platz vor dem Brandenburger Tor eine Kundgebung veranstalten. Eine „stille Version“ des Titels „Break The Chain“ wird mit der Sängerin Jocelyn B. Smith gezeigt und live mit einem Mix aus Interviews und Filmmaterial gestreamt.

Zeit: 14:00-14:45 Uhr.
Der Link zum Livestream am 14.02.2021: https://youtu.be/Uk1xVIxxENQ

Der RBB sendet am 14.02.2021 Beiträge rund um das Thema Gewalt an Mädchen und Frauen und spielt in der Zeit von 14:00 – 14:45 Uhr zweimal Break The Chain. So können alle, wo auch immer sie sind, tanzend ein Zeichen aus Berlin setzen!


Ein globaler Streik. Eine Einladung zum Tanz. Ein Akt weltweiter Solidarität, eine Demonstration der Gemeinsamkeit, womit Frauen sich tagtäglich auseinandersetzen müssen … und zu zeigen, wie viele wir sind. Eine Verweigerung dessen, Gewalt gegen Mädchen und Frauen als gegeben hinnehmen zu müssen. Eine neue Zeit und eine neue Art des SEINS.

Am 14. Februar laden wir eine Milliarde Frauen dazu ein, sich zu erheben, zu tanzen und sich auf der ganzen Welt mit uns allen zu verbinden, um das Ende dieser Gewalt zu fordern. Eine Milliarde Frauen – und Männer – überall auf der Welt. Wir zeigen unsere kollektive Stärke und unsere globale Solidarität über alle Grenzen hinweg. Zeig auch Du der Welt am 14. Februar, wie EINE MILLIARDE aussieht. Am 14. Februar sieht sie aus wie eine REVOLUTION.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.